admin

Startseite
Simon La Bey Beyeler
Geiger &
Komponist
an manchen Tagen
Dichter
als an anderen
& immer
Geigerzähler

 

Konzerte                       Kontakt 

 

KOSH wieder

mit

dem Bassisten

Michel Poffet!

 

Wir freuen uns schöne Auftritte.

 


 


 


Die neue CD

von KOSH

 

 ...bestellen am besten bei uns

s.Kontakt

 

oder reinhören

auf amazon.de

 

 

    

 

 In Thun bei

Zig Zag Records

Untere Hauptgasse 22

3600 Thun

 www.zigzagmusic.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 Fragt man die zwei Gründungsmitglieder von KOSH,

Simon La Bey und Raphael Noth,wie lange sie schon zusammen musikalisch unterwegs seien,
krümmen sie sich vor Lachen und scherzen:

“Über 25 Jahre wie ein altes Ehepaar, mit allen Hochs und Tiefs,

und das Verrückte daran: Es macht immer noch Spass!“

Seit satten 15 Jahren können sie sich nun schon auf das geniale Kontrabassspiel von Christian Schmid verlassen.
Der Zugang des Akkordeonvirtuosen Jérôme Oberson im Jahr 2007
vollendete dieses einzigartige Quartett.
Mittlerweile ist ihr Répertoire so breit gefächert, dass man die Band
stilmässig nirgends genau zuordnen kann. Deshalb lassen KOSH den
Zusatz “Gipsy Music“ nun weg.
Zudem haben sich die vier Vollblutmusiker entschieden,
bei ihrer aktuellen CD auf einen Titel zu verzichten.
„KOSH ist einfach KOSH, das ist schon fast ein Zustand!“

 

 

 

 

Und übrigens ist unsere Musik

im Dokumentafilm

L'Enfant du Diable

von

Ursula Wernly Fergui

zu hören!

 

 

 

 

 

 

 

 KOSH LIVE IM SERINI / BERN SOMMER 2013

 

 

JETZT ENDLICH AUF YOUTUBE:

 

_INDIFFÉRENCE

 

_CANCAO DO MAR

 

_VALSE À URZULA

 

_RICO RICO

 

 

_TUT HI TSCHI

 

 

 


 

 

 

 

 

 

                 

 

KONZERT VOM APRIL 2012

IN DER ALTEN MOSCHTI MÜHLETHURNEN

             JETZT AUF YOUTUBE! 

 

_NOTO SWING


_CARAVAN

_ME HUM MATTO

_RICO RICO

_SUMMERTIME

_RENDEZ-VOUS

_MANÈGE

 

(AM BASS HANS ERMEL)              

                                                                                               

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                     

 

 

 

 

 

 Raphael Noth Gitarre & Gesang

 

 

 

 

 

 

 

 Jérôme Oberson Akkordeon


 

 

 

 

 

 

 

 Christian Schmid Bass

 

Fotos © markus hubacher spiez

 

 

 

_KOSH CD RICORICO

 

_KOSH LIVE 1993

 


 

 

 

 

 

Simon La Bey Beyeler               Geige

 

Raphael Noth                           Gitarre / Gesang

 

Jérôme Oberson                       Akkordeon / Akkordina

 

Christian Schmid                      Bass

 

 

 

Nach wilden Lehrjahren in Beizen & auf öffentlichen Plätzen

gründen Simon La Bey & Raphael Noth 1986 zusammen mit Sinti-Musikern

das Gipsy-Quintett HOT CLUB DE SURPRISE

 

CD „Improvisations sentimentales“

 

Auftritte u.a. :

 

_INT. GIPSY FESTIVAL KAUFLEUTEN / ZH (mit Schnuckenack Reinhardt, Häns’che Weiss u.a.)

 

_OPENAIR GAMPEL / VS  

 

_OPENAIR THUN / BE           

 

_Schweizer Pavillon  EXPO  in Sevilla 1990

 

 

Ab 1994 Nachfolgegruppe KOSH

 

CD’s „Rico Rico“ und „Groovy Strings“ /

mit u.a Francis Coletta und Marc Hänsenberger 

 

_div.  internationale Festivals

 

 

Ab 2000 widmen sich beide eigenen Projekten, treten aber auch immer wieder gemeinsam auf

mit u.a. Walter Buri (Ex Häns’che Weiss Quintett), Michel Poffet und immer öfter

mit dem Bassisten Christian Schmid.

 

2007 erstmals mit dem welschen AkkordeonVirtuosen Jérôme Oberson

& seit 2010 als festes Ensemble wieder unter dem Namen KOSH....

 

 

Zigeunerballaden in der Sprache der Sinti & Roma, Czardas, Gipsy-Swing & Valse-Musette:

wild & poetisch, damit weiterhin aus einem Konzert ein Fest wird

& an einem Fest ein unvergessliches Konzert abgeht!

 

 

 

Texte Français:

 

KOSH  

 

Simon La Bey                                     Violon

Raphael Noth                       Guitarre / Chant

Jérôme Oberson           Accordéon /Accordina

Christian Schmid                                 Basse

 

 

Après des années tumultueuses de formation passées à jouer dans des bistros

et sur les places publiques, Simon La Bey & Raphael Noth fondent en 1986,

avec des musiciens Sinti, le quintette Gipsy HOT CLUB DE SURPRISE

 

_CD:

„Improvisations sentimentales“

 

_Apparitions sur scène (extraits) :

 

_International Gipsy Festival Kaufleuten ZH

(avec Schnuckenack Reinhardt, Häns’che Weiss,...),

 

 _Openair Gampel VS


 _Openair Thun BE

 

 _Pavillon  Suisse, EXPO  de Sevilla 1990

 

A partir de 1994,  groupe  successeur KOSH

 

- CD's:

-     „Rico Rico“

-     „Groovy Strings“

            Avec entre autres, Francis Coletta et Marc Hänsenberger

 

- Participation à divers Festivals  internationaux

 

A partir de 2000, Simon La Bey et Raphael Noth se consacrent à leurs projets individuels

mais se produisent sur scène encore et toujours ensemble. Ils évoluent avec divers musiciens dont,

notamment, Walter Buri (Ex Häns’che Weiss Quintett), Michel Poffet et,

de plus en plus souvent,  avec le bassiste Christian Schmid.

 

En 2007, l'accordéoniste virtuose Jérôme Oberson les accompagne pour la première fois.

Depuis 2010, ils se réunissent pour refonder le groupe KOSH ...

 

Ballades tziganes en langue Sinti et Roma, Czardas, Gipsy-Swing et Valse-Musette:

sauvage et poétique, pour que de chaque concert naisse une fête et

qu'à chaque fête un concert inoubliable voie le jour.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor langer Zeit als Geiger der Gipsyband

Hot Club de Surprise...(siehe unten!!)

 
 
 
 
 
 
Mit John McLaughlin Open Air Thun 1990
 


  

 




 


 Mit Christian Schmid, Jerôme Oberson & Chicco Veranda

Fotos Nadia Schweizer                                                                                                                      Live am >Schichtwechsel<

 


>Schichtwechsel< / Von Roll Halle 2007:

Sechstündiges musikalisches ÜBERGANGSRITUAL für eine Industriehalle in Bern / Länggasse

mit über 100 Musikern & Sängern!

Ich durfte als musikalischer Leiter

das Ganze gestalten


 

 


 


 

 

 

La Beys Gipsy Orchester:

die tollen Partybands, bei denen

aus einem Konzert ein Fest wird

& an einem Fest ein unvergessliches Konzert abgeht!

100e von Auftritten im In- & Ausland mit:

 

Hot Club de Surprise

bis Anfang 90er; dann:

 

KOSH 

bis Anfang 2000

 

dann

Simon La Bey & Chicco Verandas Gipsystrings

www.corneliaziegler.ch

 

&

jetzt

wieder

 

KOSH